"Schlucken runter"





SCHLUCKEN RUNTER

von Raquel Rodriguez Izquierdo

Schlucken ist eine unserer wichtigsten körperlichen Tätigkeiten.
In diesem Prozess wird die Zunge einbezogen, ein sehr wichtiger Teil,
weil wir mit ihr uns sprachlich ausdrücken und die Welt durch die Geschmackspapillen
zusätzlich geniessen können.

Metaphorisch gesprochen schlucken wir viele Sachen,
die durch einen kumulierenden Prozess intern gelagert werden,
ein Prozess der mit der Zeit Spuren in unserem Innenleben hinterlässt.

Eine mögliche Ausflucht ist die Verwendung von den Geschmackspapillen,
so können wir unsere Abneigung, unseren Unmut, unsere Missbilligung offenlegen
und sie mit der Zunge durch die Worte sprachlich ausdrücken.

in der "Schlucken runter"-Installation werden die Geschmackspapillen
wie autonome und selbständige Gebietskörperschaften dargestellt,
mit der Fähigkeit das was uns nicht gefällt, auszudrücken,
damit man es austreiben kann.
Antworten
WoqiwInRoRNKhNDFB

Thanks for the tips, Elisabeth! I love these images she relaly does have a great eye. That top image is the same color and feel that I am going for in my living room only my living room doesn't look as good! :)
Heia Hanne det ge5r

Heia Hanne det ge5r jo ikke ann til e5 glemme deg ;) Slik er det ne5 for noen og en hver av og til at en ikke kan bggole hele tiden ;) Har jo selvff8lgelig savna deg og kunstverkene dine ;) Se5 var det et super lekkert kort du har laga ne5 da!!! Se5 nydelig med alle de blomstene og se5 nydelige farger :)Klem
Titel:

Name:

Nachricht:

<<< zurück